Testtag auf dem Estering

Ende April absolvierte Novasport Racing einen Testtag auf dem Estering. Für Andreas und den A1 war es der erste richtige Test. Wir sind mit schönen Bildern und vielen Erfahrungen zurückgekehrt.

Das Team unter der Leitung von Jan Becker bereitet den A1 vor. (Foto © Estering-Media)

Für den Audi war es mehr als ein Rollout. Andreas fuhr auf Anhieb schnelle Rundenzeiten und konnte sich den Tag über steigern. Mit dabei war Rallycross-Legende Jan Becker, der dieses Jahr unser Teamchef, Spotter und Lehrmeister für Andreas ist.

Die ersten Runden unseres Audi A1 S1600 (Foto © Rolf Mannstein)

Runde für Runde wurde analysiert und dabei die Linie sowie Bremspunkte verbessert. „Konstant schnelle Rundenzeiten zu fahren ist einer der Schlüssel zum Erfolg. Meine Gegner in der Super1600 Kategorie testen, testen und testen. Die haben dieses Jahr wahrscheinlich schon soviel gefahren, wie ich in meiner gesamten RX-Karriere.“ scherzte Andreas Schrader.

Das Handling auf Schotter ist viel besser, als beim Polo (Foto © Lars Katter)

Der neue Audi A1 S1600 hat im großen und ganzen perfekt funktioniert. Nur der Schutz für die hinteren Kotflügel muss noch verbessert werden. „Alle drei getesteten Varianten sind durchgefallen. Der A1 schmeißt die Brocken derartig brutal nach hinten, da brauchen wir robusteres Material.“ kommentiert Schrader die zerbröselten hinteren Kotflügel.

An der Balance in Richtung Übersteuern arbeiten wir noch... (Foto © Estering-Media)

Weitere Bilder gibt es in der Bildergalerie.