News

Rennbericht - Andreas Schrader06.06.2006

Kurzer erster Renntag in Gründau

Als uns auf dem Weg nach Gründau ca. 100km hinter Hamburg ein Rad vom Leihanhänger flog, hätte ich es wissen sollen. Bleib’ Zuhause!

Der Renntag ist kurz erzählt. Ohne freies Training (sind ja zu spät angekommen) sind wir am Samstag bei strömendem Regen ins gezeitete Training gegangen. Dies waren die ersten Meter auf dem Gründautalring für mich. Es waren die ersten Meter mit dem neuen Polo und gleichzeitig die ersten Meter in einem Auto mit einer sequentiellen Schaltung.

Aber so schlecht war die Zeit gar nicht. Das machte Hoffnung. Aber es sollte viel schlimmer kommen...

[weiter]
News vom Team - Andreas Schrader30.01.2005

Novasport wechselt zu VW

Wir wechseln die Marke. Novasport Racing hat das Meisterschaftsauto 2004 von Rolf Volland gekauft.

Der Kauf wurde natürlich - ganz fränkisch - mit Weißbier begossen.

[weiter]
News - Andreas Schrader24.08.2003

Die doppelte Packung

Ganz nach dem Motto „Erfahrung sammelt man nur durch Erfahrung.“ nahm Andreas Schrader an diesem Wochenende gleich an zwei Veranstaltungen teil. Als Doppelstarter im Rallycross und im Autocross sammelt er wertvolle Erfahrungen. „Und meinen ersten Pokal.“, sagte Andreas nach dem Wochenende nicht ohne Stolz, denn den Autocross-Lauf konnte er als Dritter abschliessen. „Im Rallycross wurde ich auch Dritter, aber nur im C-Finale...“, scherzt ein gut aufgelegter Andreas Schrader.

News - Andreas Schrader15.06.2003

Premiere auf dem Estering

Andreas Schrader fährt sein erstes Rallycross auf dem Estering. Er wird zwar in zwei Vorläufen publikumswirksam Zweiter, was vor allen Dingen die Sponsoren freute. Jedoch haben sich in diesen Läufen jeweils mehrere Auto gedreht und somit eine gute Zeit unmöglich gemacht. „Mehr als Platz 14 war heute nicht drin.“ sagte hinterher ein etwas frustrierter Andreas Schrader.

News - Andreas Schrader08.06.2003

40 Grad im Schatten (mindestens)

Anja Paries erstes Rennen auf dem Mégane findet in der Gluthitze von Gründau statt. Anja fährt in den Vorläufen gut mit, verpasst aber das B-Finale und wird Dreizehnte. „Das neue Auto fährt sich viel leichter als der Metro. Es hat echt Spaß gemacht und ich freue mich auf den August-Lauf auf dem Estering.“

News - Andreas Schrader25.05.2003

Rookie im dänischen Schlamm

Andreas Schrader beendet seinen ersten Rallycross-Lauf in der „Schlammschlacht von Nysum“ als Dritter des B-Finales und somit als Gesamtzehnter. „Mein Ziele, das Auto nicht nachhaltig zu zerstören und nicht Letzter zu werden habe ich erreicht.“, resumiert Andreas Schrader seine Junfernfahrt.

News - Andreas Schrader27.04.2003

Erstes Rennen mit dem neuen Mégane

Heiko Paries stellt den Mégane in die erste Startreihe des B-Finales. Nach guten Ergebnissen in den Wertungsläufen rutscht Heiko im Finale dann leider in der Castrol-Kurve in den Auslaufstreifen und wird insgesamt Elfter.

Seiten